Team EM

Spanien - PGA Catalunya

Maxi Lechner vertritt den ÖGV bei der Team EM in Spanien!

Maxi Lechner wurde vom ÖGV für die Team Europameisterschaft im PGA Catalunya, Spanien nominiert. 

Österreich wird neben Maximilian Lechner von Maximilian Steinlechner, Luca Denk, Christoph Bleier, Namu Sarmini und Lukas Pany vertreten. 

Die ersten beiden Tage wird ein Zählwettspiel gespielt. Danach geht es drei Tage mit Lochwettspiel weiter. 

Nach 2 Tagen schafften unsere österreichischen Vertreter die magische Marke der besten 8 Teams. Das bedeutet, dass sie um den Titel mitspielen können. 

Am ersten Tag hagelte es jedoch eine herbe Niederlage gegen Spanien. 

Am zweiten Tag gewannen die Österreicher gegen die Niederländer. Max Lechner konnte einen wichtigen Punkt zu diesem Sieg beitragen. 

“Die letzten Wochen waren sehr anstrengend für mich! Ich habe durchgehend Turniere gespielt und merke, dass meine Regeneration darunter leidet. Dennoch bin ich froh, heute einen wichtigen Punkt für das Team geholt zu haben”, so Maxi nach dem zweiten Tag. 

Am letzten Tag geht es gegen unseren westlichen Nachbarn Deutschland um den 5. Platz. 

Der letzte Tag ist geprägt von denkbar engen Matches. Max Lechner kann sein Match gegen Matthias Schmid, den Einzel-Europameister von 2019 und 2020, mit 2/1 gewinnen! Zusätzlich gewinnen seine Teamkollegen Denk/Pany im Vierer, Sarmini und Steinlechner können sich knapp mit 1 auf gegen die Deutschen durchsetzen. 

Damit stellt die österreichische Delegation das beste Ergebnis bei einer Team EM ein. 

Wir gratulieren Max und allen österreichischen Vertretern!